Kritischer Redakteur beim Südkurier kaltgestellt

Nach rund neun Jahren ist Michael Lünstroths Zeit als Redakteur beim Südkurier wohl endgültig abgelaufen. Er bekam eine Abmahnung und darf nur noch Schreibtischdienst verrichten. Kaum vorstellbar, dass sich daran noch was ändert. Es sieht so aus, als unterwerfe sich sein Arbeitgeber auch wirtschaftlichen Interessen und ist bereit, dafür einen verdienten Mitarbeiter über die Klinge springen zu lassen.

Ciao, Bert

Bertram „Bert“ Nissel (1954–2016) ist Ende Mai nach kurzer Krankheit verstorben. Bert war Mitbegründer des „s‘ beese Miggle“, der legendären Szene-Kneipe in Konstanz, die von 1976 bis 1985 im Stadtteil Stadelhofen erste Adresse für Polit- und Musikfreaks aus dem gesamten Landkreis und weit darüber hinaus war. Ein Nachruf auf einen langjährigen Weggefährten und warmherzigen Zeitgenossen.

Konstanzer Bürgeramt will kein „Ramba Zamba“

Stille Konzerte“ ist ein pfiffiges Tourkonzept von vier Musikern, das durch die Verwendung von Kopfhörern im öffentlichen Räumen seit geraumer Zeit für viel Aufsehen und Begeisterung sorgt. Aktuell sind die Jungs in ganz Europa unterwegs. Letzte Woche waren sie auch in Konstanz. Ein erster Auftritt verlief weitgehend komplikationslos. Zu einem zweiten kam es dann allerdings nicht, denn der Konstanzer Amtsschimmel wieherte nach Kräften. Hier der aufschlussreiche Erfahrungsbericht der Musikanten.

Zahners Landung im Münchner Rationaltheater

Gerd Zahner, Rechtsanwalt und seit langen Jahren auch literarisch unterwegs, darf es durchaus als Adelung seiner bisherigen Arbeiten ansehen. Sein neues Stück „Die Scheune“, eine szenische Lesung, wird die kommenden Tage im legendären Münchner Rationaltheater aufgeführt. Auch diesmal hat der schreibende Jurist ein Thema aus der NS-Zeit aufgegriffen. Erinnert wird dabei an die bestialische Ermordung von KZ-Häftlingen unweit der Stadt Gardelegen in Sachsen-Anhalt.

Tanz der Vampire im Konzil

Knapp 400 Gäste ließen sich Mitte April bei einer Veranstaltung des Konstanzer Stadtmarketings vom geladenen Referenten und „Top-Speaker“ Jörg Löhr erklären, was heutzutage unter einer erfolgreichen Unternehmensführung zu verstehen sei, was man tun müsse, um eine anerkannte Führungspersönlichkeit zu werden und wie man antriebslose und demotivierte Untergebene wieder in die Spur bringen könne.